Basilikumpesto

IMG_3324Die italienische Küche ist sowohl in Norwegen als auch in Deutschland sehr beliebt, daher hat auch das Pesto in allerlei Zusammensetzungen vielfach Einzug gehalten. Da darf natürlich auch auf dem scheckenlaks ein Rezept nicht fehlen. Pestos sind unglaublich vielfältig einsetzbar, sie passen z.B. zu Fisch, Fleisch, Salat und natürlich Pasta. Als Brotaufstrich schmecken sie übrigens auch sehr lecker. Das Basilikumpesto, als recht ursprüngliche Pestoform, ist schnell und unkompliziert hergestellt und hat den Vorteil, dass man z. B. die Salzmenge und die Konsistenz selbst bestimmen kann. Das Pesto hält sich gekühlt mehrere Tage lang frisch, daher ist es am besten, gleich eine etwas größere Menge herzustellen.

Basilikumpesto

Zutaten:

  • 1 kleiner Topf Basilikum
  • 40 g Pinienkerne, geröstet
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • 1 große Knoblauchzehe (wer gern Knoblauch isst, kann auch 2-3 Zehen nehmen)
  • 80 – 100 ml Olivenöl
  • etwas Zitronensaft (ca. von 1/4 Zitrone)
  • Salz (ca. 1/2 TL, individuell abschmecken)
  • Pfeffer (ca. 1/4 TL, individuell abschmecken)

Zubereitung:

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fettigkeit bei mittlerer Hitze anrösten, bis sie eine leichte Braunfärbung bekommen haben. Beim Anrösten regelmäßig umrühren, damit sie nicht auf einer Seite verbrennen.

Die Basilikumblätter abzupfen und waschen. Die Knoblauchzehe schälen und klein schneiden. Den Parmesan ggf. reiben.

Nun die Basilikumblätter mit der Knoblauchzehe, den gerösteten Pinienkernen und dem Parmesan mischen und in einem Mixer zerkleinern, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Während des Mixens nach und nach soviel Olivenöl zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Das Pesto mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

IMG_3356Hier ist das Endprodukt – fertig zum Einsatz als Sauce zu gebratenen Lachsfilets (Rezept folgt im Laufe der Woche).

2 thoughts on “Basilikumpesto

  1. Pingback: Knusprig gebackene Avocadospalten | scheckenlaks

  2. Pingback: Überbackener Lachs mit Petersilienpesto und Mangosalat | scheckenlaks

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *