Biskuitrolle mit Sahne – wenn der Überraschungsbesuch klingelt

IMG_6379Das kennen sicher viele, am Nachmittag klingelt das Telefon, am anderen Ende sind Freunde oder Verwandte, die gerade in der Nähe sind und ihren Überraschungsbesuch ankündigen. Juhu. Kurzer Blick in die Runde, ob man noch schnell den Müll rausbringen oder den Staubsauger über den Teppich schleudern sollte und natürlich die Überlegung, woher man jetzt mal eben schnell noch einen Kuchen zaubern kann, wenn man gerade keinen fertig gebacken herumstehen hat, der Bäcker am Samstagnachmittag auf dem Dorf längst geschlossen ist und auch im Tiefkühlschrank diesbezüglich Ebbe herrscht. In dem Fall ist die Biskuitrolle einfach nur klasse, vermutlich ist sie eine der am schnellsten zu backenden Kuchen der Welt. Insgesamt braucht man ca. 25 Minuten für die Herstellung, danach noch etwas Kühlzeit im Kühlschrank. Lässt einem der Besuch also 45 Minuten Vorbereitungszeit ist alles geritzt und sogar die Küche wieder aufgeräumt, da man nur wenige Zutaten und damit auch nur wenig Herstellungsgeschirr benötigt.IMG_6391

Biskuitrolle mit Sahne und schwarzen Johannisbeeren

Zutaten Boden:

  • 3 Eier
  • 75 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 3/4 TL Backpulver

Zutaten Füllung:

  • ca. 5 EL schwarzer Johannisbeergelee
  • 1 Handvoll schwarze Johannisbeeren, TK
  • 300 ml Schlagsahne
  • 1,5 EL Zucker
  • Schokoraspel zum Bestreuen

Zubereitung:

Für den Boden Eier und Zucker schaumig rühren. Backpulver mit dem Mehl mischen und beides in die Ei-Zucker-Masse sieben. Das Mehl vorsichtig in die Masse einrühren.

Den Biskuitteig nun auf 2/3 eines mit Backpapier belegten Backbleches streichen. Dabei aufpassen, dass der Teig möglichst an allen Stellen gleichmäßig dick ist.

Den Biskuitboden im vorgeheizten Backofen bei 210 °C mit Ober- und Unterhitze für 5 – 7 Minuten backen, bis er goldbraun geworden ist.

Den Boden kurz auskühlen lassen, danach umdrehen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Das geht einfacher, als man erwarten würde, wenn der Boden noch warm ist. Den Boden danach wieder zurück auf das Backpapier legen. IMG_4239

Während der Boden bäckt, die Schlagsahne zusammen mit dem Zucker steif schlagen, ggf. bis zur Verwendung wieder zurück in den Kühlschrank stellen.

Für die Füllung zunächst das Johannisbeergelee auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Man kann selbstverständlich auch andere Gelees oder Marmeladen verwenden.IMG_4240

Als nächstes eine dünne Schicht der geschlagenen Sahne auf dem Boden verstreichen. Darauf die noch gefrorenen schwarzen Johannisbeeren oder andere kleine Beeren verteilen.

Den Kuchen nun zusammenrollen, das geht einfach, wenn man das Backpapier zu Hilfe nimmt. Die Rolle danach auf einen Kuchenteller legen.IMG_6376

Die Biskuitrolle mit der geschlagenen Sahne wellenförmig bestreichen und mit zur Füllung passenden Beeren sowie Schokoraspeln dekorieren.

Den Kuchen bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Nun bleibt noch der Genuss zusammen mit dem Überraschungsbesuch. Sollte etwas übrig bleiben, ist es zur Not möglich, den Rest einzufrieren, aber am besten schmeckt die Rolle frisch, daher gern insgesamt aufessen. Habt einen schönen Adventssonntag.

4 thoughts on “Biskuitrolle mit Sahne – wenn der Überraschungsbesuch klingelt

  1. Pingback: Schnapstorte für den guten Rutsch ins neue Jahr | scheckenlaks

  2. Pingback: Wochenmenü 38/2014 | scheckenlaks

  3. Pingback: 6 einfache und leckere Rezepte für den Muttertag | scheckenlaks

  4. Pingback: Möhrenkuchen-Biskuitrolle mit zitronig süßer Frischkäsecreme | scheckenlaks

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *