Einfache und schmackhafte Tomatensauce für Pizza

IMG_1407Pizza! Gibt es bei uns ab und zu, allerdings sind wir immer noch auf der Suche nach dem ganz perfekten Teig. Wir nähern uns aber. Bei diesen Experimenten sind wir jedoch über eine ganz hervorragende Pizza-Tomatensauce bei Trines matblogg gestolpert.

Die Sauce ist ohne langwieriges Kochen, einfach und schnell mit wenigen Zutaten herzustellen. Zudem schmeckt sie zwar sehr gut nach Tomaten, hält sich aber im Gesamtkonzept der Pizza so weit zurück, dass der Belag auch noch deutlich zur Geltung kommt.

Wie immer bei Rezepten, die mit nur wenigen Zutaten viel Geschmack produzieren sollen, gilt es auf gute Qualität der Hauptkomponenten zu achten. Schmecken die Tomaten aus der Dose nicht, dann schmeckt die Sauce natürlich auch nicht.

IMG_1406

Tomatensauce für Pizza für 1 kleineres Blech

Zutaten:

  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 3/4 – 1 EL trockener Weißwein
  • ca. 1/2 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Die Tomaten aus der Dose in ein großes, feinmaschiges Sieb schütten und ablaufen lassen. Dabei bleiben die festeren Bestandteile im Sieb zurück. Das ist wichtig, damit die Sauce nicht zu flüssig wird.

Die Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken.

Die Saucenzutaten nun miteinander verrühren und alles mit Salz, Zucker, Pfeffer und dem Weißwein abschmecken, bis ihr die richtige Balance zwischen Tomatensäure, Süße und Schärfe gefunden habt.

Ist die Sauce trotz des Rührens noch sehr stückig, kann man sie mit einem Stabmixer kurz anpürieren.

Der Sauce bekommt es sehr gut, wenn sie für einige Zeit bei Zimmertemperatur durchziehen kann. Hat man diese Zeit nicht, kann man sie natürlich auch sofort verwenden.

One thought on “Einfache und schmackhafte Tomatensauce für Pizza

  1. Pingback: Norwegian Pizza mit Lachs, Avocado und Pinienkernen | scheckenlaks

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *