Gratinierte Cannelloni mit Zucchini Ricotta Füllung in Tomatensauce

img_2473Bei so viel Regenwetter ist Wochenendwohlfühlessen angesagt. Dafür braucht man etwas länger in der Küche, aber das macht ja nix, wenn Garten und Laufstrecke pudelnass sind. Da ich keinen Spinat vorrätig hatte, habe ich ihn in diesem klassischen italienischen Gericht kurzerhand durch Zucchini ersetzt. Das klappt ganz wunderbar und ergibt ein oberleckeres vegetarisches Wochenendessen.

(Hier auf dem Dorf war es übrigens nicht ganz so einfach an ungefüllte Cannelloni heranzukommen, ich bin letztendlich bei edeka fündig geworden.)

Gratinierte Cannelloni mit Zucchini Ricotta Füllung in Tomatensauce für 3 Personen

Zutaten Tomatensauce:

  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Zucchini
  • 800 g stückige Tomaten aus der Dose
  • Salz
  • Pfeffer
  • getrocknete Oregano
  • 1 – 2 TL Zucker

Zutaten Füllung:

  • 300 g Zucchini
  • 250 g Ricotta
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 Ei
  • abgeriebene Schale von 1 kleinen Bio-Zitrone
  • geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten Cannelloni und Zubehör:

  • ca. 150 g Cannelloni (12 Stück)
  • 2 Bio-Mozzarella (150 – 200 g)
  • frische Basilikumblätter

Zubereitung:

Die Zucchini waschen, putzen und relativ fein reiben. 300 g der Zucchini in ein Sieb geben, salzen und für ca. 10 Minuten abtropfen lassen.

Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und darin Zwiebel und Knoblauch glasig anbraten. Die Tomaten und die Zucchini zugeben, würzen und für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Danach abschmecken.

Währenddessen die Füllung zubereiten. Die Zucchinischnitzel aus dem Sieb nehmen und ggf. noch etwas mit den Händen auspressen. Die Bio-Zitrone gut waschen und die Schale (nur das Gelbe) dünn abraspeln. Alle Zutaten für die Füllung miteinander verrühren und würzig abschmecken.

img_2467Die Füllung in einen Spritzbeutel oder eine Plastiktüte geben. Ein Loch in die gefüllte Tüte schneiden und jedes Cannellonirohr füllen. Das geht einfacher als man vermuten würde.

Nun etwa 1/3 der Tomatensauce in eine Auflaufform geben. Darauf die Cannelloni legen. Die restliche Sauce darüber schütten. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf den Cannelloni verteilen.

img_2469Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Ober- und Unterhitze) auf der mittleren Schiene für ca. 30 Minuten backen, bis die Nudeln weich und der Mozzarella leicht gebräunt ist.

Vor dem Servieren mit frischen Basilikumblättern garnieren.

img_2472

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *