Saftige, vegetarische Gemüselasagne mit Feta

IMG_9455Langes freies Wochenende, Zeit für ein Wunschessen der Familie. Die Wahl fiel auf diese saftig-würzige Gemüselasagne, die neben Spinat und Feta auch noch Zucchini, Paprika, Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln und Möhren enthält. Für Gemüseliebhaber muss ich doch jetzt gar nicht mehr sagen, oder? Außer vielleicht noch, dass dazu ein grüner Salat mit Kräutern hervorragend passt, der Frische und Knackigkeit ergänzt.

Insgesamt eine wohlschmeckende Mahlzeit, die durch den hohen Gemüse- bei geringem Lasagneplattenanteil passend gesund ist, jedenfalls für ein Wunschessen.

Saftige, vegetarische Gemüselasagne mit Feta für 3 Personen

Zutaten:

  • 2 kleinere Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 3 kleine Möhren
  • 1 kleine rote Paprikaschote
  • 1 Zucchini
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • ca. 1 TL Zucker
  • 1 Handvoll frische Basilikumblätter
  • einige frische Oreganoblätter
  • 300 g TK Blattspinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Feta
  • 6 Lasagneplatten
  • ca. 100 g geriebener Käse

Zubereitung:

Zuerst stellt man die Gemüsesauce her. Dazu Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und in kleine Stücke schneiden. Das restliche Gemüse putzen und ebenfalls in Stücke bzw. die Möhren in dünne Stäbe schneiden. Bei der Chilischote die Kerne entfernen, danach fein hacken.

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln anbraten, bis sie glasig und weich geworden sind. Danach Knoblauchzehen und Chilischote hinzufügen und kurz anbraten. Nun die Gemüsestücke und das Tomatenmark in die Pfanne geben und für 4 – 5 Minuten mitbraten lassen.

Stückige Tomaten und Sahne angießen. Alles mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und für ca. 15 Minuten offen köcheln lassen. Die Sauce sollte dabei ihre Flüssigkeitsmenge ungefähr halbieren. Zum Schluss die Basilikum- und Oreganoblätter grob hacken und in die Sauce geben. Alles würzig abschmecken.

Den Spinat in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen.IMG_9450

Nun die Lasagne in eine Auflaufform einschichten. Dazu zunächst ca. 1/3 der Sauce auf dem Formboden verteilen. Darauf etwa die Hälfte des Spinats (ohne evtl. beim Braten entstandene Flüssigkeit) sowie des grob zerkrümelten Fetas geben. Alles mit der ersten Schicht Lasagneplatten belegen. Darauf erneut Gemüsesauce geben, danach Spinat und den restlichen Feta verteilen. Mit IMG_9454der nächsten Schicht Lasagneplatten belegen, die mit der restlichen Sauce bedeckt wird.

Die Lasagne mit geriebenem Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 200 °C (Ober- und Unterhitze) für ca. 30 Minuten backen. Sie ist fertig, wenn der Käse zerlaufen und goldgelb gefärbt ist.

Zusammen mit einem frischen grünen Salat genießen.

IMG_9465

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *