Wochenmenü 10/2017 und Übung für Ostern

Gestern haben wir das wunderbare frühlingshaft sonnige Wetter genutzt und eine “Generalprobe für Ostern” gestartet. Wir haben das Suchen geübt. Dazu gingen wir mit Müllbeuteln und Handschuhen bewaffnet in “unserem” Wald auf die Suche nach Plastik-, Glas- und Metallmüll. Die Ausbeute nach einer Stunde mit zwei Suchmenschen war überraschend negativ. Mit gleich zwei vollen Müllbeuteln Plastik und diversen Flaschen bzw. Glas hatten wir in unserem wenig genutzten Dorfwald nicht gerechnet. Dazu entdeckten wir auch noch, dass jemand mehrere qm PVC-Fußbodenbelag entsorgt hatte (nicht auf dem Foto zu sehen). Gleichzeitig warfen die Funde auch einige Fragen auf und regten unsere Phantasie an. Wie kommen zum Beispiel eine halbe Kaffeetasse aus DDR-Produktion und eine leere Fischdose mitten in den Wald? Trotz der vielen Funde hatten wir eine lustige Wanderung, die uns mit einem guten Gefühl zurückließ, wenigstens einen kleinen Beitrag zur Säuberung des Waldes geleistet und unseren “Ostereiersuchblick” geschult zu haben.

Jetzt jedoch zu etwas völlig anderem. Die Wochenmenüplanung steht an, ich setze noch einmal auf eher winterliche Essen, da das Wetter hier schon wieder kälter und grauer als gestern ist. Da kann ordentlich Farbe von Roter Bete und Tomaten zum Beispiel nicht schaden.

Genießt die nächste Woche mit den ersten Schneeglöckchen und Krokussen.

Montag


Rote Bete Suppe mit Meerrettich Creme
Dienstag


Gratinierte One-Pot-Pasta mit Schinken und Ananas
Mittwoch

IMG_0908
Süßkartoffel-Paprika Pfanne mit Walnüssen
Donnerstag


Kaiserschmarrn mit Apfelmus
Freitag

IMG_1416
Pizza mit Lachs, Avocado und Pinienkernen
Samstag

IMG_0436
Kabeljau, Bacon und Erbsenpüree
Sonntag


Krautrouladen – ein Klassiker
Dessert


Orangen-Grapefruit-Ingwer Smoothie mit Buttermilch
Extras

IMG_9549
Knusprig gebackene Avocadospalten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *