Wochenmenü 14/2017

Hallo Sonntag! Wie ich soeben an der Blogstatistik gesehen habe, scheinen einige von Euch schon fleißig beim Osterkekse backen zu sein. Wer noch nach einem Rezept suchen sollte, mit dem er alle österlichen Ausstechförmchen zum Einsatz bringen kann, findet hier und hier sowohl eine helle Butterkeks- als auch eine Mokkavariante. Auch cremegefüllte (oreoartige) Kekse sind eine schöne Alternative für das Osterkörbchen (hier).

Von Keksen allein lebt jedoch weder Mensch noch Osterhase gut und gesund, daher darf auch das Mittagessen natürlich nicht vernachlässigt werden. Daher jetzt der Vorschlag für ein abwechslungsreiches Wochenmenü mit zweimal Fisch, einmal Fleisch und vegetarischen Essen, die ordentlich Frühlingsfrische auf den Tisch zaubern. Ach ja, “Osterhäschens Lieblingsrezept”, die Ingwermöhren, ist auch dabei. Na, wenn das nicht die gestressten Vorosternerven beruhigt!

Genießt die kommende Woche und kocht was Leckeres.

Montag


Cremige Fenchelsuppe mit gebratenen Seelachswürfeln
Dienstag


Avocadosalat mit Orangen, Feldsalat und Ei
Mittwoch


Gebackene Parmesankartoffeln mit Stremellachs auf Kräutercreme
Donnerstag


Quinoa, Hirse, Buchweizen mit Apfel und Gojibeeren
Freitag


Überbackener Lachs mit Petersilienpesto und Mangosalat
Samstag


Ingwermöhren und Sesamnudeln
Sonntag


Gulasch mit indischen Gewürzen, Cashews und Couscous
Dessert


Ananas-Chili-Shot - die Sonne im Glas
Extras


Schoko-Granola mit Nüssen, Mandeln und Leinsamen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *