Wochenmenü 16/2014 – Ostern

IMG_5671Die Osterhasen stehen hoffentlich alle schon gut vorbereitet in den Startlöchern – nächste Woche ist es soweit. Wir sind so einigermaßen im Plan, was die Vorbereitungen anbetrifft, die Ostereier sind aufgehängt, Osterstrauß ist am Platz, die Häschen haben sich herausgewagt, nur einmal Osterkekse müssen wir nun noch backen und die Besuchs- bzw. Aktivitätspläne abstimmen. Hoffe, bei euch sieht es ähnlich entspannt aus.

Damit man nicht zwischendurch auch noch darüber nachdenken muss, was man denn nun heute schon wieder kochen sollte oder dann bei einer Idee feststellt, dass man eine der Hauptzutaten des Essens nicht im Haus hat, hilft ein Wochenplan. Einmal nachdenken, planen, Einkaufszettel schreiben und danach einkaufen, fertig :-). Gedanken frei für die anderen wichtigen und schönen Aktivitäten in der Osterwoche.

Für alle die noch etwas Inspiration gebrauchen könnten, habe ich im Wochenmenü einige Vorschläge zusammengestellt. Wir beginnen die Woche ganz normal, ehe zu Ostern die Festtags-Highlights wie unser Kartoffelsalat, Sächsische Eierschecke, und ein Eierlikör-Panna Cotta als Dessert folgen. Am Ostersonntag haben wir durchaus untraditionell dieses Jahr ein leichtes Essen gewählt, da wir nachmittags zum Osterbesuch eingeladen sind, vormittags meist aus dem Osternest genascht wird und auch noch das leckere Osterdessert verspeist werden soll. Daher gibt es grünen Spargel mit gebratenem Lachs und den ersten Ostereiern.

Montag


Leckere Tomatensuppe – endlich gefunden
Dienstag


Fisch-Curry mit Gemüse, Kokosmilch und Reis
Mittwoch


Nudelsalat ala Olympiasieger
Donnerstag


Spinatpie mit Feta und sonnengetrockneten Tomaten
Freitag


Kartoffelsalat mit Matjes – unsere Festvariante
Samstag


Keulchen oder auch Klitscher
Sonntag


Grüner Spargel mit gebratenem Lachs
Dessert


Eierlikör-Panna Cotta mit Himbeeren
Extras


Eierschecke ohne Boden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *