Wochenmenü 17/2017

Oh Sommer, das wäre jetzt schön oder zumindest Sonne oder Frühling, stattdessen gibt es Schneehagelschauer, Wind und Kälte. Brrr. Im Garten haben die ausgesäten Radieschen und der Pflücksalat beschlossen zu streiken, nicht ein Blättchen haben sie aus der Erde gestreckt. Auch die Magnolie hat den vielen Regen und die frostigen Nächte übelgenommen und wirft ihre braun gewordenen Blütenknospen ab, ehe sie aufgeblüht sind. Vielleicht hätten wir wie die Winzer auch etwas Feuer im Garten anzünden sollen, um alles zu wärmen? Das wäre eigentlich keine schlechte Idee gewesen, Camping und Träumen vom Sommerurlaub im eigenen Garten.

Dieses Wetter hat jedoch auch seine klaren Vorteile, man kann in aller Ruhe zum Beispiel den Urlaub planen, ohne schlechtes Gewissen gegenüber dem schönen Wetter ein Buch lesen, Socken stricken, Klavierspielen oder Brotbacken. Gut, dass der Osterhase ein neues Brotbackbuch vorbeigehopst hat. Sobald ich mehrere Rezepte ausprobiert habe, wird hier eine Rezension folgen.

Jetzt jedoch erst einmal zur nächsten Woche und dem Menüvorschlag. Der erste Rhabarber ist im Handel und vielleicht auch schon in dem einen oder anderen Garten aufgetaucht, so dass wir uns ein Frühlings-Panna Cotta als Dessert leisten können. Ansonsten setzen wir wie immer auf einen guten Gemüseanteil, ergänzt um zweimal Fisch und einmal Fleisch.

Genießt die nächste Woche, egal, ob es stürmt oder schneehagelt.

Montag

IMG_9124
Rote Bete Suppe mit Tomaten, Schokolade und Feta
Dienstag


Verlorene Eier in Senfsauce mit Kartoffeln und Möhrenrohkost
Mittwoch


Sesampanierter Lachs mit Ofengemüse und Mangochutney
Donnerstag

IMG_0004
Süßer Quinoa mit Kokos und Bananen
Freitag

IMG_0726
Nudeln mit Cashew-Petersilien-Zitronen-Sauce
Samstag

IMG_1717
Kabeljau auf Spinatbett mit Walnuss-Vinaigrette
Sonntag

IMG_9657
Gulasch mit indischen Gewürzen und Couscous
Dessert


Kefir-Panna Cotta mit Rhabarber
Extras

IMG_7090
Schokoschnecken, der perfekte Ersatz für Schokobrötchen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *