Zitronengelbe Lachssuppe mit Zucchini und Schnittlauch

IMG_9573Für Tage wir heute, an denen die Sonne sich hinter dicken, grauen Wolken versteckt, ist diese schnelle und schmackhafte Suppe mit saftigem Lachs und frühlingsgrünen Zucchinistücken geradezu perfekt.

Zubereitet ist sie in weniger als einer halben Stunde, so dass sie ausgezeichnet zur Sommerküche passt. Die zitronengelbe Farbe, die durch die Zugabe von Safran und Kurkuma erreicht wird, ist definitiv ein Hingucker. Dadurch ist diese Suppe auch als Vorspeise gut geeignet.

Zitronengelbe Lachssuppe mit Zucchini für 3 Personen als Hauptspeise

Zutaten:

  • 500 g Wildlachs- oder Lachsfilets (wir: Wildlachs)
  • 5 kleine Zwiebeln, z. B. Perlzwiebeln
  • etwas Olivenöl
  • 1 mittelgroße, grüne Zucchini
  • 4 dl Fischfond
  • 4 dl Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Pr. Safran
  • ca. 1 TL Kurkuma
  • ca. 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 – 2 TL Zitronensaft
  • evtl. etwas Sahnejoghurt

Zubereitung:

Wildlachs- oder Lachsfilets auftauen lassen. Im halbgefrorenen Zustand in nicht zu kleine Stücke schneiden. Die Fischstücke mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen.

Die Zwiebeln schälen und in sehr feine Stücke hacken. Die Zucchini waschen und in Stücke scheiden.

Das Olivenöl im Suppentopf erhitzen und Zwiebel sowie Safran darin anbraten, bis die Zwiebelstücke glasig und weich geworden sind.

Nun Fischfond und Sahne hinzugießen und alles einmal aufkochen lassen. Kurkuma hinzufügen und alles für ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Danach die Fisch- sowie die Zucchinistücke in die Suppe geben. Die Suppe erneut erhitzen, jedoch ab jetzt nicht mehr kochen, damit der Fisch schön saftig bleibt. Die Suppe abgedeckt für 6 – 10 Minuten (abhängig von der Größe der Fischstücke) knapp unter dem Kochpunkt ziehen lassen.

Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken sowie mit dem frischen, gehackten Schnittlauch bestreuen.

Die Fischsuppe auf Teller geben und ggf. mit etwas Sahnejoghurt garnieren.

IMG_9580

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *